YonTown Media

Elisabeth Schmidt

Elisabeth Schmidt ist eine vielseitig ausgebildete Artistin (Akrobatik, Tanz etc.), deren Spezialgebiet das Schwungtuch ist. 

 

Ohne Netz und doppelten Boden schwingt und schaukelt sie mit ihrem roten Tuch durch die Luft, dreht sich, macht Spagate und Rollen hoch über dem Boden, um sich dann wieder rasend schnell hinunterfallen zu lassen. Routiniert und mit einer unglaublichen Ausstrahlung fasziniert sie ihr Publikum und zieht es in ihren Bann. Nicht zuletzt deswegen ist sie die 5. Sprungbrett-Preisträgerin, des Nachwuchspreises für Absolventen der Staatlichen Artistenschule Berlin.

Elisabeth ist am 02.05.1993 in Weimar geboren. Schon frühzeitig zeigte sich ihre außerordentliche Beweglichkeit und so begann ihre Artistenlaufbahn bereits im Alter von sechs Jahren beim Kinderzirkus Tasifan, wo sie eine sehr gute Ausbildung und Entwicklung genoss. Folgerichtig wechselte sie im Jahre 2007 an die Staatliche Schule für Artistik Berlin, die sie 2012 mit Abitur (1,3) und einer Berufsausbildung zur Akrobatin erfolgreich absolvierte.

 Gastspiele führten sie bereits nach Shanghai (EXPO 2011) und in die Staatsoper Unter den Linden, im Juli 2012 durfte sie in einer spektakulären Aktion gemeinsam mit der berühmten Sandkünstlerin AljonaVoynova (RUS) und ihrem Kollegen Max Loos (Poleartist) das Deutsche Haus zu Olympia 2012 in London eröffnen.

 

Schreibe einen Kommentar





gallery

YeoMen - Hauptsache anders

Wenn man an "a cappella" denkt, dann erinnert man sich meist an Männer im Anzug, oft witzig und charmant, eigentlich immer nett und mit wunderschönem Satzgesang...

Nathalie Wecker - Equilibristik 

Nathalie Wecker, Equilibristik. Tochter des Reck-Olympiasiegers von 1996, Andreas Wecker, war mehr als zehn Jahre Leistungsturnerin an der Sportschule Berlin und zuletzt im Olympiakader für 2008 ...

Aljona Voynova - Sandmalerei

Zeichnen mit Sand, Sand bewegen, vergänglich und unendlich wandelbar, Geschichten, die zwischen den Fingern zerrinnen, so kann man die Leistung von Aljona Voynova in Worte fassen...